Währungspaar der Woche: AUD/US-Dollar

Handel des “Australiers” ist etwas, was viele Händler denken. Glücklicherweise für Sie haben wir uns dafür entschieden, dieses Währungspaar für diese Woche zu zeigen! Gehen Sie voran und überprüfen Sie die Informationen unten in der Größenordnung von Ihnen, um eine fundierte Entscheidung zu machen. Spoileralarmsignal! Dinge sehen gut aus!

Der australische Dollar und US-amerikanische Dollar sind von Tiefen mitten in einem schwächeren US-amerikanischen Dollar auf dem Markt gesprungen. Das Paar hat geschafft, oben 0.7350 zu klettern, und hat 0.7367, der Höchststand seit der asiatischen Sitzung gereicht. Vor dieser positiven Entwicklung ist der Australier durch die Bank nach der Ausgabe des australischen Inflationserwartungsberichts gefallen, der an um 3.2 % unter der 3.6-%-Rate eingegangen ist, die erwartet wurde.

Kürzlich hat das Währungspaar oben 0.7350 gebrochen und hat sich zurück über dem 20-stündigen bewegenden Durchschnitt erhoben, dickköpfigen Schwung gewinnend. Zurzeit scheint es, an den 0.7375 Bereich heranzugehen. Also, wenn Sie sich fragen, was Niveaus des AUD/US-Dollars Acht zu geben, erfahren Sie, dass sie sind, wie folgen!

Zur Oberseite könnten Widerstandniveaus an 0.73880 und 0.7445 gelegen werden. Auf der entgegengesetzten Richtung konnte Unterstützung an 0.7345, 0.7310 und 0.7298 gesehen werden. Obwohl viele Analytiker voraussagen, dass die Zentralbank Australiens achten wird, Politik wieder in der nahen Zukunft zu erleichtern, sagen Bankanalytiker von Hong Leong voraus, dass der Wechselkurs des AUD/US-Dollars in verzögerten Bundesreserveratenwanderungen stark werden wird.

Im Falle dass Sie nicht gewusst haben, neigt das Währungspaar des AUD/US-Dollars dazu, eine negative Korrelation mit dem US-Dollar/CAD, dem US-Dollar/CHF und den USD/JPY Paaren wegen des US-amerikanischen Dollars zu haben, der die Zitatwährung ist. Außerdem besteht die Korrelation mit dem US-Dollar/CAD auch darin auf Grund dessen, dass sowohl der kanadische Dollar als auch der australische Dollar miteinander positiv aufeinander bezogen werden.

Zu summieren, wenn auch der Wechselkurs des AUD/US-Dollars, der mitten in einer Versammlung in Waren, der wirkliche australische als “der Australier bekannte Dollar” gestärkt ist, schwach im Vergleich zu den meisten seiner nächsten Rivalen bleibt. Und doch, wenn Sie ein Händler sind, der sich für diese besondere Währung interessiert, schauen Dinge ganz gut!