Immobilien in London: Noch eine feste Investition?

Kürzlich hat es viele Nachrichten gegeben berichtend, dass London nicht mehr in den 10 ersten Städten in Europa für die Eigentumsinvestition ist. Auch dieselben Nachrichten haben berichtet, dass die Zahl von erst-maligen Hauskäufern in Großbritannien zum wirtschaftlichen fällig wird, beschränkt. Alle diese Berichte werfen einen langen Schatten auf Londons Status als ein internationaler Eigentumskrisenherd. Deshalb haben wir uns dafür entschieden, einen kurzen Artikel zu schreiben, die Hauptgründe erklärend, warum die Nachrichten falsch sind, und warum Immobilien in London noch eine feste Investition sind.

Es ist ein häufiger Irrtum, den Immobilien herunterkommen. Indem sie die Berichte über die preiswerte Unterkunft stützen, ignorieren Immobilienanalytiker das erstaunliche Wachstum, das Londoner Haupthauptunterkunft seit Jahren erfahren hat! Deshalb ist ein Bericht nur so stark und genau wie seine innere Gültigkeit. Da die veröffentlichten Berichte an solchen Faktoren klar Mangel haben, können wir nicht ihnen vertrauen.

Eine andere falsche Auffassung über die Immobilienindustrie in London besteht darin, dass es sich verlangsamt hat. Das ist falsch. Was sich wirklich verlangsamt hat, ist nur die Beschleunigung der Prozentsatz-Steigerung von Hauspreisen. Wir können die Analogie verwenden, ein Auto gegen das Fliegen eines Flugzeuges zu reiten. Beide bekommen Sie zum gewünschten Bestimmungsort, aber nur ein von ihnen bekommen Sie dort schneller! Deshalb gehen die Preise noch aufwärts nur langsamer.

Wie Sie sehen können, bleibt das Endergebnis noch darin, dass die Immobilien in London eine feste Investition sind. Mit der Nachfrage nach dem Eigentum im Kapital sticht noch die Versorgung aus, die Preise werden fortsetzen, höher zu wachsen.

Alle Dinge haben trotz zahlreicher Nachrichten in Betracht gezogen, die London gezeichnet haben als, nicht mehr unter den 10 ersten Städten in der Welt für die Eigentumsinvestition zu sein, ist die Wirklichkeit ziemlich verschieden. London ist und wird fortsetzen, ein großer Platz zu sein, ins Eigentum zu investieren. Wie Sie sehen können, sollten Berichte immer mit einem Korn von Salz genommen werden, weil, während die meisten von ihnen beruflich sind und wirklich Wirklichkeit widerspiegeln, einige von ihnen schlecht gemacht werden und zum Ziel haben falsch auszusagen.